fbpx
  • Mittelalter Märkte und Leben

    Man findet sich, verliebt sich und gründet eine Familie!
    Fern ab von der Zivilisation wo es kein TV, Zeitung, elektrische Öfen, oder ein modernes Bett gibt, findet sich auf einem Acker oder auch mitten in der Stadt eine Horde von Leuten zusammen die der modernen Zivilisation für eine bestimmte Zeit einfach mal entfliehen wollen.

    Diese Leute lieben es sich dem einfachen Leben, wenn auch nur kurzfristig hinzugeben, Sie arbeiten das ganze Jahr über an Ihren Mittelalterlichen Gewänden bauen sich Ihre einfachen Gebrauchsgegenstände selbst und genießen zu gegebener Zeit das Lagerleben mit Freunden. Sie kochen und Essen, Spielen, Singen, Tanzen zusammen. Sie sitzen Abends am Lagerfeuer und erzählen sich Geschichten.

    Einige denken vielleicht das dieses Volk verrückt sei, aber das sind sie nicht, damals war das Leben zwar sehr hart aber auch sehr schön.

    Unsere Kinder wissen doch heute schon gar nicht mehr wie es ist sich abends ans Lagerfeuer zusetzen und miteinander zu Reden ganz zu schweigen von dem Spaß, den man haben kann.

    Und doch diese Leute nutzen Ihre Freizeit und bringen den Besuchern der Märkte einen Hauch der Freude und Entspannung zurück die wir doch alle Vermissen in unserer hektischen Zeit.

    Jeder, der einen Mittelaltermarkt schon mal besucht hat, weiß, das dieser etwas Besonderes hat.
    Den alle sind dort gern gesehen egal, ob mit oder ohne Gewandung.

    Deswegen behaupte ich mal das sich Erwachsene wieder an Ihre Kindheit erinnern und Kinder ganz einfach Ihren Spaß haben können.

    Auch wir Lagern gern und tragen unseren Beitrag für das Gelingen auf diesen Festen bei.

    Was als nächstes Ansteht finden Sie im

    Veranstaltungs Kalender